Kieler Lied:

rats

 

Hier eine "historische" Ballade...

Gast ist der Barde auf allerley Festen:

trave12

Der Troubadour


Das französische Wort stammt von trouver (finden), weil die Barden damals Geschichten und Lieder gefunden bzw. erfunden haben. Peter Suutsche bringt in dieser Tradition alte Moritaten und Volksweisen zu Gehör, klassische Kompositionen etwa von Brahms oder Mozart sind dabei sowie lustige Lieder aus verschiedenen Jahrhunderten.

Gemischt mit urigen plattdeutschen und lustigen "Hamburger Liedern" bis hin zu "Roggenrool" präsentiert Suutsche das "etwas andere" Programm. Jung und alt haben viele Gelegenheiten zum Lauschen und zum fröhlichen Mitmachen. Suutsche stellt sich ganz in den Dienst der Veranstaltung, bei Märkten und Festen aller Art.

Mittelalterliche Tafeley

Als Zeremonienmeister begrüsst "Peter der Schöckliche" feierlich die Gäste; und er nimmt sie mit in eine Welt uralter Bräuche und Sitten. Man servieret ein rustikales Menu nach den Rezepten von Kûcherie Maistres, auf daß man satt und sitt werde !

Zur Laute spielt der Troubadour auch deftige Gassenhauer und Trinklieder ! Die Lieder sind nach Kräften mitzusingen: "von den Rittersleut' aus voller Kehle, von den Burgfrauen aus voller Brust - sofern vorhanden..." Die Mittelaltergelage mit einem opulenten 7-Gänge-Menü finden in Kiel und Lübeck statt. Fragen Sie gerne bei Peter Suutsche an !

Hier gibt es neueste Video von der MORITAT VON TRAVENTHAL.

Hier geht es zum Infoblatt mit Auszügen aus dem Repertoire, DIN A4 zum Ausdrucken.

Video:

Hier präsentiert der Barde ein altes Spottlied auf den Papst und den Sultan zur Gaudi der gewandeten Bürgersleut.

weinkeller13


Telefon
0431 3003 861

      mobil
      0177 8283 063